Thomas Wächter

Kompetenzen

Zu einem erfolgversprechenden Behandlungsergebnis über viele Jahre hinweg gehören in der Zahnheilkunde die korrekte Analyse, die richtige Diagnose aber auch die sorgfältige und präzise Ausführung der Behandlung selbst. Eine gute akademische und postuniversitäre praktische Ausbildung sowie eine kontinuierliche berufliche Fortbildung sind die Gewährleistung für fachliche Kompetenz.
Bewährtes bewahren und Neues fortlaufend einfügen ist das Konzept meiner Arbeit. Die Mitgliedschaft in diversen Fachgesellschaften verdeutlicht die besondere Wichtigkeit einiger Schwerpunkte unseres Praxisalltags.

Logo AGF in der DGZMK Arbeitsgemeinschaft – Mitglied Zahnarzt Dr. Thomas Wächter Bozen

DGFDT – Deutsche Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und –therapie in der DGZMK

Logo Deutsche Gesellschaft für orale Implantologie – Mitglied Zahnarzt Dr. Thomas Wächter Bozen

DGI- Deutsche Gesellschaft für orale Implantologie

Logo Deutsche Gesellschaft für Parodontologie – Mitglied Zahnarzt Dr. Thomas Wächter Südtirol

DGP – Deutsche Gesellschaft für Parodontologie

Logo Società Italiana di Endodonzia – Socio Dentista Dott. Thomas Wächter Bolzano

SIE – Società Italiana di Endodonzia

Dr. Thomas Wächter: Kompetenzen Zahnheilkunde, Analyse, Behandlung, Fortbildung. Zahnarzt bei der Arbeit, Südtirol

Biographie

Dr. Thomas Wächter, geboren am 16.06.1956 in Hildesheim (D)
Verheiratet mit Ehefrau Sibylle, 3 Kinder: Luca, Ornella und Amelia
Hobbys: Musik, Segeln, Aquaristik

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften: Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI), Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DGP), Deutsche Gesellschaft für Funktionstherapie (DGF), Italienische Gesellschaft für Endodontie (SIE).

1956

Dr. Thomas Wächter, geboren am 16.06.1956 in Hildesheim (D)

1976 – 1981

Studium der Zahnheilkunde an der medizinischen Fakultät der Georgia-Augusta in Göttingen (D)

1978 – 1982

Forschungsdoktorat am neurophysiologischen Institut der Georgia-Augusta in Göttingen (D)

1982 – 1987

Assistenzzahnarzt in verschiedenen Privatpraxen in Deutschland und Italien

1988 – 1991

in eigener Praxis in Hannover (D) niedergelassen

1992

Eröffnung der Praxis in Bozen, Südtirol (I)

1993 – 1994

Fachlehrer für Oralpathologie an der Schule für Zahnarztassistentinnen der Autonomen Provinz Bozen

1998 – 1999

von der Ärzte- und Zahnärztekammer der Provinz Bozen/Südtirol beauftragter Gutachter für Parteien vor Gericht

2002

Fellow der International Accademy of Gnathology – European Section

2002 – 2004

Curriculum dentale Implantologie der Deutschen Gesellschaft für Implantologie.
Website

2009 – 2014

gewähltes Mitglied der Zahnärztekommission der Ärzte- und Zahnärztekammer der Provinz Bozen/Südtirol.
Website

Wächter Logo icon line